Urlaub in Rohrmoos Untertal bei Schladming – Hotels und mehr



Booking.com

Bei Rohrmoos Untertal handelt es sich um eine ehemalige Gemeinde im Gerichtsbezirk Schladming (Bezirk Liezen in der Steiermark) Die Gemeinde Rohrmoos-Untertal ist ab 1.1.2015 mit Pichl-Preunegg und Schladming zur neuen Stadtgemeinde Schladming fusioniert. Rohrmoos bei Schladming bietet der ganzen Familie Erholung in einer traumhaften Landschaft. Über 300 Bergseen, 100 große und kleine Wasserfälle sowie naturbelassene Biotope begeistern mit einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt.

Ein bisschen Geographie

Rohrmoos erstreckt sich vom Ennsufer westlich von Schladming von ca. 750 Meter Seehöhe bis auf 2.862 Meter. Der Gipfel des Hochgolling bildet den höchsten Punkt. Rohrmoos ist flächenmäßig größer als die steirische Landeshauptstadt Graz.

Der nordöstliche Abhang des Hochwurzens stellt das Hauptsiedlungsgebiet dar. Hier finden sich zahlreiche Höfe, Hotels und Gasthäuser. Dazu gehören der Fastenberg am Nordwest-Abhang, die Planai sowie Obertal und Untertal. Dabei handelt es sich um zwei enge, aber dafür langgestreckte Tauerntäler. Die beiden Bäche aus diesen Tälern werden im Norden der Gemeinde vereinigt zum Talbach, der sich durch eine enge Schlucht steil seinen Weg bis nach Schladming bahnt.

Nun zum Skiparadies Untertal/Schladming

Rohrmoos-Untertal zählt mit ungefähr 3.500 Gästebetten (laut schladming-appartements.at) zu einer bedeutenden Urlaubsdestination, die jedes Jahr zahlreiche Besucher anlockt.

Besonders Wintersportler kommen hier voll auf ihre Kosten. Der „Hausberg“ Hochwurzen liegt direkt am Skigebiet, was es Wintersportlern quasi ermöglicht, direkt vom Frühstückstisch auf die Piste zu gelangen. Besonders beliebt ist die Schladminger Planai mit ihren sportlichen Pisten. Das jährliche Nightrace spornt die besten Athleten zu Höchstleistungen an, wenn sie um Bestzeiten kämpfen. 2013 wurde hier die FIS Alpine Ski Weltmeisterschaft ausgetragen. Die Planai und der Dachstein gehören zu den bekanntesten Snowboarderbergen in den Alpen und ziehen das ganze Jahr über Freestyler an.

Bei Wintersportlern bleiben in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein keine Wünsche offen. Die Vielfalt an Aktivitäten sucht ihresgleichen. Die Urlaubsregion gehört nicht ohne Grund zu den Top Winterregionen in Österreich. Besucher finden eine Premium Winterregion, die über die modernsten Seilbahnen und Infrastrukturen verfügt, nicht zuletzt durch die internationalen Veranstaltungen in der Vergangenheit. Dazu werden im Jahr 2017 die Special Olympics in Schladming ausgetragen.

167 feine Ski- und Snowboardpistenkilometer begeistern Wintersportler aus der ganzen Welt. Mit einer der 81 Seilbahnen lassen sich die Pisten im Nu erreichen, um dann mit gekonnten Schwüngen die Pisten unsicher zu machen. Das Zentrum des Skivergnügens ist in der berühmten Schladminger 4-Berge-Skischaukel zu finden. Die Familienskigebiete Galsterbergalm, Fageralm, Stoderzinken und Ramsau am Dachstein halten für jeden Ski- und Snowboardfahrer die besten Skipisten bereit. Durch den Dachsteingletscher und moderne Beschneiungsanlagen sind Wintersportlern immer perfekte Schneeverhältnisse garantiert.

Auch Langläufer kommen nicht zu kurz

Wer es ein bisschen ruhiger angehen mag, der kann in einer fantastischen Bergkulisse zahlreiche Langlauf Loipen erobern. Auf den Loipen der Extraklasse gibt es idyllische Tälerloipen, an denen urige Hütten zu finden sind, die sich über den Besuch der Sportler freuen. Sie verwöhnen ihre Gäste mit allerlei kulinarischen Köstlichkeiten. Und so frisch gestärkt geht die Weiterfahrt dann gleich viel leichter. Viele Langlaufteams nutzen die Loipen als Trainingszentren, davon profitieren natürlich auch die Langläufer, die ihren Urlaub in der Region verbringen.

Abseits der Pisten und Loipen stehen den Besuchern ebenfalls viele Möglichkeiten der Beschäftigung zur Verfügung. Zahlreiche Events begeistern alle Besucher und wer verfällt bei einer Fahrt mit dem Pferdeschlitten nicht in Verzückung. Eine wilde Rodelpartie macht nicht nur Kindern Spaß und beim Schneeschuh wandern lässt sich die Region auf eine ganz andere Art kennenlernen. Skitouren durch die faszinierende Winterlandschaft begeistern Groß und Klein gleichermaßen und beim Eisstockschießen kann ebenfalls jeder sein Können unter Beweis stellen.



Booking.com

Unterkünfte für jeden Geschmack und Geldbeutel laden die Gäste ein, einen traumhaften Urlaub zu verbringen. Dem Aufruf folgen jedes Jahr unzählige Besucher, die immer wieder gerne in die Region zurückkommen, die sich besonders als Winterregion ihren Namen gemacht hat. Doch auch im Sommer hat die Region viel zu bieten und lockt zahlreiche Gäste an. Auf 1000 km Wanderwegen und 930 km Rad- und Mountainbikerouten können sich Sportler genauso austoben wie auf 45 Lauf- und Nordic Walking Strecken. Wer sein Handicap verbessern möchte, kann das auf einem der vier Golfplätze tun und wer hoch hinaus möchte, übt sich an einer der 14 Klettersteigen an den Dachstein-Südwänden. Zu den vielfältigen Angeboten an Beschäftigungen kommen Rafting, Canoying, Bogenschießen, Paragleiten, Sommerski- und Langlauf.